FORUM ST. PETER in Oldenburg
Gedanken zur Woche

23.7.2017

Liebe Leserin, lieber Leser,

vor ein paar Wochen wurde endlich der neue barrierefreie Eingang zu unserer Kirche fertig – endlich!! Fast zwei Jahre hatten die Planungs- und Umsetzungsarbeiten gedauert. Viele Handwerker und Entscheidungsträger waren daran beteiligt. Sicherlich ist solch eine Kunstglastür, die sich per Tastendruck öffnen lässt, kein Standwerk. Dennoch habe ich während dieser Zeit manches Mal geflucht und gewettert: wird das denn nie fertig?!

Geduld ist eine Haltung, die mir manches Mal abhanden kommt - und mehr noch als bei bautechnischen Angelegenheiten, im Umgang mit Menschen oder Gruppen.




Wie gut, dass Jesus uns im Evangelium immer wieder daran erinnert: alle Prozesse des Lebens brauchen IHRE Zeit – nicht die Zeit, die ich für richtig und angemessen halte. Und diese nötige Zeit zur Entwicklung kann ich nicht abkürzen, sonst zerstöre ich. Sowie ich auch eine Pflanze zerstöre, wenn ich versuche ihr Wachstum durch Zerren und Ziehen zu beschleunigen.

Jesus stellt uns Gott als überaus wohl wollend und geduldig mit uns Menschen vor. Gott wartet und lässt uns wachsen. Vielleicht kann uns gerade die Ferienzeit dazu einladen, uns in der Geduld zu üben und uns diese Grundeigenschaft Gottes mehr zu eigen zu machen – gerade auch unseren Mitmenschen gegenüber.

Einen ruhigen und entspannten Sonntag

Michael Rupieper