FORUM ST. PETER in Oldenburg
Veranstaltungen Details

Zur Frage nach Barmherzigkeit

Zur Frage nach Barmherzigkeit

Das Jahr der Barmherzigkeit in der Forumskirche
Forum St. Peter


Barmherzigkeit ist keine sentimentale Mitleidsbekundung.
Sie leitet uns an, nochmals neu über Lebenssinn und
Gott nachzudenken. Sie hat Konsequenzen für das
Leben und für den Beitrag zu einem menschenwürdigen
und gerechten Umgang miteinander. Gestalten aus der jüdisch-christlichen Tradition können für uns zu „Pforten der Barmherzigkeit“
werden, indem wir bei ihnen den Mut zu einer Hoffnung
gegen alle Hoffnung und die Kraft zu einem Neuanfang
entdecken können.

Wir nehmen in den Inspirierenden Mittagspausen
am Montag und in einigen Sonntags-Gottesdiensten
folgende Gestalten in den Blick:

Oktober: Martin Luther KING (1929-1968),vorgestellt am Sonntag, 2.10.

November: Dietrich BONHOEFFER (1906-1945),
vorgestellt am Sonntag, 13.11. (Klaus Hagedorn)

 

Bereits in den Blick genommen:

im September:  Mutter TERESA von Kalkutta (1910-1997)

im August: Martin BUBER (1878-1965)

im Juni: Albert Schweitzer (1875-1965)

im Mai: Charles de Foucauld (1858-1916)

im April: Simone Weil (1909-1943)

im März: Helder Camara (1909-1999)

im Februar: Alfred Delp SJ